Produktionsleiter

VAN DEER-Red Bull Sports Equipment GmbH

VAN DEER-Red Bull Sports / AUGMENT suchen ab sofort eine Unterstützung im Bereich

Produktionsleiter

Vollzeit

Die Marken VAN DEER-Red Bull Sports und AUGMENT stehen für die erfolgreiche Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Sport- und Freizeitgeräten mit Fokus auf Ski für alpine und nordische Disziplinen sowie Rennsport-Ski für alle – egal ob Freerider, Skitourengeher oder Racer.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort am Standort Stuhlfelden (Pinzgau) eine fachlich kompetente Führungskraft (m/w/d), die den gesamten Produktionsprozess organisiert, steuert, überwacht und weiterentwickelt. In dieser Position sind sie für die Sicherstellung der Quantität und Qualität der Produkte unter Berücksichtigung von Personalressourcen, sowie der Verfügbarkeit und dem Einsatz von Rohstoffen verantwortlich. Sie optimieren kontinuierlich und permanent die Fertigungsprozesse in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungen.

Ihre Ausbildungen / Erfahrungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Produktion (idealerweise Skiausfertigung)
  • Organisationstalent und Führungsqualitäten
  • Teamfähigkeit
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Handwerkliches Geschick, Sorgfalt und Qualitätsbewusstsein
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an jobs@vandeer-redbull-sports.com.

Als Arbeitgeber schätzen wir Diversität und unterstützen Menschen ihre Potenziale und Stärken zu entfalten, ihre Ideen zu verwirklichen und Chancen zu ergreifen. Die Stellenanzeige richtet sich an alle Menschen gleichermaßen, unabhängig von Alter, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Herkunft. Aus gesetzlichen Gründen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position nach dem Kollektivvertrag im holz- und kunststoffverarbeitenden Gewerbe richtet. Unsere attraktiven Gehaltspakete orientieren sich jedoch an aktuellen Marktgehältern und liegen daher deutlich über dem kollektivvertraglichen Mindestgehalt..