Head of HR Operations (m/w/d)

Head of HR Operations (m/w/d)

Puch bei Hallein / Salzburg


Ans Meer oder in die Berge?
Bilfinger Life Science vereint mit ihren Stammsitzen in Salzburg und Flensburg die Vorzüge zwei der schönsten Orte Mitteleuropas, an denen es sich gut arbeiten und hervorragend leben lässt.
Als integrierter Projektspezialist plant und errichtet Bilfinger Life Science weltweit Prozessanlagen- und Systeme, die zu einer Verbesserung unserer Lebensqualität und einer nachhaltigen Schonung von Ressourcen beitragen.
Unsere Kernkompetenzen decken die facettenreichen Anforderungen unserer Kunden in den Marktsegmenten Pharma, Umwelt und Ernährung ab. Durch professionelles Projektmanagement erfüllen wir die Erfordernisse von der Planung, über Verfahrens- und Prozesstechnik, Automatisierung bis hin zu Montage, Qualifizierung und Service.
Wir freuen uns auf neue Kolleginnen und Kollegen – gemeinsam gestalten wir die Zukunft!


Unsere Angebote

  • Wir wickeln spannende internationale Projekte ab
  • Wir übernehmen gemeinsam Verantwortung 
  • Wir schätzen ein erstklassiges Betriebsklima und unsere Mitarbeiterbenefits
  • Wir wachsen und entwickeln uns individuell zu Fachexperten oder Führungskräften
  • Wir sind sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Radwegen erreichbar

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die fachlich übergeordnete Verantwortung für den Bereich HR-Operations innerhalb der jeweiligen Region und für das gesamte operative HR-Tagesgeschäft
  • Sie führen teils Legal Entity-übergreifend Teams im Bereich HR Operations innerhalb einer Matrixorganisation
  • Sie stellen eine effiziente und korrekte operative Abwicklung aller HR-Operations-Prozesse (Recruiting, Personalentwicklung, Administration) sicher und sind erster Ansprechpartner für alle personal-relevanten Fragestellungen der Mitarbeiter
  • Sie verantworten den korrekten Ablauf von: Vorbereitung der Entgeltabrechnung, Zeitwirtschaft, Umsetzung der betrieblichen Altersvorsorge, Stammdaten- und Dokumentenverwaltung sowie Erstellung von Arbeitsverträgen und -bescheinigungen
  • Sie leiten Projekte zur Implementierung und Weiterentwicklung von HR-IT-Systemen
  • Sie stellen die personellen Ressourcenbeschaffung (Recruiting) für die jeweilige Region in qualitativer, quantitativer und terminlicher Hinsicht (inkl. eigenständige Durchführung von Recruitingaufträgen) sicher
  • Sie wirken an der Erstellung von Verträgen im Rahmen der Arbeitskräfteüberlassung, Werkverträge, etc. mit
  • Sie werten personalwirtschaftliche Kennzahlen aus und leiten Maßnahmen (Statistiken, Krankenstand, Urlaub, Fluktuation, etc.) ab
  • Sie steuern Gehaltsanpassungen und Boni
  • Sie sind erster Ansprechpartner für die lokalen Arbeitnehmervertreter (Betriebsräte)
  • Sie steigern die Effektivität, Effizienz und Qualität in sämtlichen HR- Operations-Prozessen durch Vorantreiben der Digitalisierung
  • Sie garantieren hohe Qualitätsmaßstäbe und vereinbarte Service-Levels, Weiterentwicklung effizienter Prozesse und Standards sowie Steigerung der „Employee-Experience“
  • Sie konzeptionieren Maßnahmen / Programme zur langfristigen Mitarbeiterbindung und setzen diese um

Ihr Profil

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Studium vorzugsweise mit Schwerpunkt HR oder vergleichbare Ausbildung mit
  • Sie sind bereits mehrere Jahre in einer ähnlichen Funktion, idealerweise in einem internationalen projekt- und technikorientierten Unternehmen oder einer Personalberatung tätig
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Führungskompetenz, sowie eine starke Motivation Herausforderungen anzunehmen und Verantwortung zu übernehmen
  • Sie haben idealerweise bereits mit SAP SuccessFactors gearbeitet
  • Aufgrund der Internationalität sind sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Voraussetzung
  • Sie bringen Grundkenntnisse in Arbeits- und Sozialversicherungsrecht für Österreich und Deutschland mit
  • Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich aber auch im Team
  • Ein empathisches und professionelles Auftreten in Verbindung mit einem sicheren Urteilsvermögen ist für Sie selbsterklärend
  • Sie haben ein ausgeprägtes Gespür für Candidate Experience, starke Business-Orientierung und Verständnis komplexer Strukturen in einem dynamischen Umfeld
  • Sie bringen hohe soziale Kompetenz und Gespür für Diskretion im Zusammenhang mit vertraulichen Personalthemen mit

Kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab € 53.200,-. Das tatsächliche Gehalt liegt darüber und wird je nach Qualifikation individuell vereinbart.