BarkeeperIn (m/w/d)

Das 4-Sterne Hotel Gerl in Wals sucht ab sofort

BarkeeperIn (m/w/d)

in Vollzeit


Du liebst den Umgang mit Gästen, bist motiviert und arbeitest gern in einem jungen dynamischen Team?

Dann bist du hier genau richtig im neu umgebauten Lifestyle Hotel Gerl (4*)! Hier bist du der kompetente Gastgeber, der den Betrieb mit seinen Leitfäden und Philosophien vertritt. Wir sind mehr als ein Team und immer am Zahn der Zeit. Familie Gerl und Team freuen sich auf dich!

Aufgaben:

  • Betreuung und Beratung unserer Gäste sowie das Aussprechen von Empfehlungen
  • Aktiver Verkauf unserer Getränke
  • Zubereitung von alkoholischen sowie antialkoholischen Getränken und Cocktails
  • Teilweise Aushilfe im Restaurant während dem Abendservice
  • Vor- und Nachbearbeitungsarbeiten
  • Handhabung von Beschwerden

Das solltest Du mitbringen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einschlägige Erfahrung im genannten Bereich
  • Gepflegtes Auftreten
  • Spaß am Umgang mit Gästen und Kollegen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
  • Flexible Einsatzbereitschaft
  • Eigenständiges Arbeiten und Überblick auch in stressigen Situationen

Wir bieten:

  • Bezahlung bei Vorliegen entsprechender Qualifikation deutlich über Kollektivvertrag
  • Eine faire Trinkgeldbeteiligung
  • 100% familiäres Verhältnis im gesamten Team
  • Eine ausführliche Einschulung in deine neuen Aufgaben durch die besten Kollegen, die man sich nur wünschen kann
  • Weiterbildungsmöglichkeiten – wir fördern deine berufliche sowie persönliche Weiterentwicklung
  • Über Weihnachten mindestens 3 Tage Betriebsurlaub
  • Eine geregelte 5-Tage Woche sowie eine sehr flexible Diensteinteilung, bei der wir stets versuchen so gut wie möglich auf die Wünsche unserer Mitarbeiter einzugehen
  • Die kostenlose Verpflegung während der Arbeitszeit
  • Regelmäßige Mitarbeiterevents
  • 20 % Rabatt für dich und deine Familie auf all unsere Angebote – von der Übernachtung bis hin zur entspannenden Massage

Bewerbungen schriftlich bitte an Frau Petra Gruber!