Diese Webseite verwendet Cookies und Google Fonts. Diese helfen uns, die Webseite und Ihr Online-Erlebnis zu verbessern.
Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu.
Akzeptieren
Mehr erfahren

Jobfinder einrichten

 

Kostenlos & anonym

E-Mail-Adresse eintragen und Sie erhalten alle für Sie aktuellen Jobangebote direkt in Ihre Mailbox!

Schnell & einfach

Sie müssen nicht mehr lange nach passenden Jobangeboten suchen, sondern erhalten diese automatisch zugestellt.

Absolut anonym & jederzeit kündbar

Ihre Kontaktdaten werden absolut vertraulich behandelt. Ihre Jobfinder sind jederzeit kündbar.


 

Die Initiativbewerbung

Die Initiativbewerbung

Nicht jede Stelle wird auch ausgeschrieben, viele attraktive Jobangebote werden über Netzwerke, interne Bewerberkreise oder an Initiativbewerber vergeben und gelangen so gar nicht erst an die Öffentlichkeit. Unternehmen sparen sich damit den Aufwand und die Kosten die Vielzahl an Bewerbungen für ihre Stelle zu bearbeiten. Vor allem in Mittelständischen Unternehmen sind Initiativbewerbungen besonders gefragt.

Unternehmen belohnen Initiative

Die unaufgeforderte Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen kann Ihnen am Arbeitsmarkt Vorteile verschaffen: Sie zeigen Eigeninitiative, Selbständigkeit und Interesse an Ihrem potentiellen neuem Arbeitgeber. Für Sie als Arbeitnehmer besteht zudem der Vorteil, dass Sie aufgrund der fehlenden Ausschreibung mit einer geringen Konkurrenz rechnen können und sich das Unternehmen mehr Zeit mit Ihren Unterlagen nehmen wird. Wenn ihre Wunschstelle vergeben ist, sie jedoch mit ihren Unterlagen zu überzeugen wissen, besteht zudem die Möglichkeit, dass sie ein alternatives Angebot erhalten.

Die Vorbereitung

Sie sollten sich vorab sehr gut über das Unternehmen informieren und  gute Gründe liefern, warum sie genau in dieses Arbeitsumfeld passen. Treten Sie dann telefonisch mit ihrem Wunschunternehmen in Kontakt. Suchen Sie sich einen konkreten Ansprechpartner und rufen Sie an. Ein solcher Anruf kann Ihnen nützliche Informationen bringen und zugleich können Sie einen ersten positiven Eindruck hinterlassen. Außerdem erfahren Sie, ob überhaupt Bedarf an neuen Mitarbeitern besteht und können somit abschätzen wie erfolgversprechend eine Initiativbewerbung sein wird.
Stellen Sie sich bei einem Anruf kurz vor und verdeutlichen Sie, warum und wofür Sie sich bewerben möchten. Bereiten Sie sich auch auf dieses Telefonat gut vor. Wichtig ist, dass ihr Gegenüber den Eindruck bekommt, dass Sie über entsprechende Qualifikationen verfügen. Seien sie freundlich, präzise und schweifen Sie nicht ab. Über die Reaktion Ihres Gesprächspartners können Sie auch erste Rückschlüsse auf das Unternehmen schließen, gut geführte Unternehmen empfangen engagierte, qualifizierte Arbeitssuchende zumindest mit einem offenen Ohr. Äußert sich ihr Gesprächspartner positiv, versuchen sie einen konkreten Ansprechpartner für ihre Bewerbung ausfindig zu machen.
Das telefonische Vorabgespräch kann Ihnen helfen, Unternehmen zu selektieren und Arbeitgeber zu finden, die echtes Interesse an initiativen Bewerbern haben. So können Sie sich einiges an Arbeit, Kosten und Enttäuschungen ersparen.

Die Bewerbung

Form und Umfang entsprechen einer klassischen Bewerbung auf eine Stellenanzeige. Jedoch haben Sie die Möglichkeit freier zu formulieren und können auf Ihre wichtigsten Qualifikationen eingehen, ohne an geforderte Attribute gebunden zu sein.
Vermeiden Sie es verschwommene und allgemein gehaltene Bewerbungen einzureichen, damit werden Sie nicht den gewünschten Erfolg erzielen. Versuchen Sie klar herauszuarbeiten, warum Sie genau in diesem Unternehmen arbeiten möchten. Sobald sie dem Unternehmen das Gefühl vermitteln, Teil einer Massenbewerbung zu sein, sind Sie raus.
Natürlich dürfen Sie auch von einer Initiativbewerbung keine Wunder erwarten und Sie werden auch einige Absagen kassieren, da bei den angeschriebenen Unternehmen derzeit kein Bedarf besteht. Fragen Sie bei Absagen ruhig nochmal nach, was die Gründe waren und versuchen Sie aus möglichen Fehlern zu lernen. Sie werden schnell feststellen, dass sie mit jeder Bewerbung ein Stück besser werden.

Derzeit 437 Stellenangebote - alles in einem Jobportal: salzburgerjobs.at

salzburgerjobs.at unterstützt Sie bei der Suche nach Ihrem neuen Job in Salzburg. 437 Stelleninserate und Jobangebote auf der Jobplattform in den Bereichen Verkauf, Technik, Gesundheit, IT, Produktion, Management und vielen mehr. Arbeit suchen und Arbeit finden nach Ihren Vorstellungen und Qualifikationen. Mittels Jobfinder erhalten Sie aktuelle Stellenangebote bequem und kostenlos per E-Mail zugeschickt. Die regionale Jobplattform für Salzburg bietet nützliche Artikel rund um den Salzburger Arbeitsmarkt. Salzburgerjobs.at unterstützt Bewerber bei der Erstellung von Lebenslauf und Bewerbung. Jobsuchende finden Arbeit in Voll- und Teilzeitanstellung, sowie Studenten- und Nebenjobs.