Regionalvertriebsleiter West (m/w/d)

Regionalvertriebsleiter West (m/w/d)

Unser Kunde Synthesa Chemie entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Farben, Lacke, Lasuren, bauchemische Beschichtungen sowie Materialien für die Fassaden- und Dämmtechnik. Das Unternehmen ist Marktführer für Baufarben in Österreich. Innovationskraft und Kundennähe bilden die Grundsteine für das stetige Wachstum des Unternehmens. Zur Leitung des Vertriebsteams in Westösterreich suchen wir für den Standort Salzburg (Land) eine engagierte und motivierte Persönlichkeit:

Regionalvertriebsleiter West (m/w/d)



Ihr Profil

  • Abgeschlossene Betriebswirtschaftliche oder technische Ausbildung (Uni oder FH)
  • Fundierte Erfahrung in einer Leitungsposition mit ausgeprägter Vertriebserfahrung
  • Branchenerfahrung aus der Bau-, Farb- und Lackindustrie von Vorteil
  • Erfahrung im Aufbau eines Vertriebsmanagements und einer Vertriebssteuerung
  • Versierter Umgang mit Vertriebskennzahlen
  • Strategischer Weitblick und Lösungsorientierung
  • Selbständige Arbeitsweise, Hands-on Mentalität, Belastbarkeit
  • TeamplayerIn und hohe Motivations- und Begeisterungsfähigkeit
  • Verhandlungssicherheit und Kommunikationsstärke in Deutsch, Englisch von Vorteil
  • Hohe Reisebereitschaft (österreichweit)

Ihre Aufgaben

  • Fachliche und disziplinarische Führung und Entwicklung des Vertriebsteams in der Region West (Salzburg, Kärnten, Tirol, Vorarlberg)
  • Direkte Berichtslinie an die Geschäftsführung
  • Erarbeitung und Umsetzung der Regionalstrategie sowie Erstellung der Kurz- und Mittelfristplanung im Vertrieb
  • Umsatz- und Ergebnisverantwortung der Marke in der Vertriebsregion
  • Identifikation neuer Markttrends und Ableitungen von Implikationen auf die Geschäftsstrategie
  • Netzwerkbildung und Betreuung definierter Top-KundInnen sowie relevanter InvestorInnen
  • Schnittstelle zu Marketing & Produktmanagement sowie anderen Unternehmensbereichen
  • Einhaltung der Preispositionierung sowie Sicherstellung der Produkt- und Serviceleistungen
  • Zentrale Ansprechperson bei fachbereichsübergreifenden Themen innerhalb des Unternehmens
Diese Position wird mit einem Jahresentgeld von EUR 90.000,- brutto dotiert, mit einer Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung.

Wenn Sie an dieser herausfordernden Position Interesse haben, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter der Kennnummer 83.988 bevorzugt über unser ISG-Karriereportal oder per eMail.

Besuchen Sie uns auf isg.com/jobs - hier finden Sie täglich neue Jobangebote.